Jugendliche werden Friedensstifter/-innen

Das Projekt Jugendliche werden Friedensstifter/-innen wurde im Januar 2010 von der Konferenz für Friedensarbeit als „best-practice"-Projekt ausgezeichnet und allen evangelischen Landeskirchen zur Umsetzung empfohlen.

Das Projekt Jugendliche werden Friedensstifter/-innen ist ein Gewaltpräventionstraining.

Doch was bedeutet das? Wer oder was ist ein Friedensstifter oder eine Friedensstifterin? Ist es jemand der absolut friedlich ist oder jemand der jeden Konflikt klären kann?

Diese und weitere Fragen sind auch in den Köpfen vieler Jugendlicher und sollen zusammen mit Ihnen in einem der Trainings geklärt werden

Die Ziele des Trainings sind:

  • Jugendliche dazu zu befähigen Gewalt zu erkennen und zu benennen.
  • Jugendliche zu ermutigen gewaltfreie Alternativen in Konfliktsituationen zu entwickeln und auszuprobieren.
  • Ein Selbstverständnis bei den Jugendlichen entwickeln dass auch sie Frieden stiften können.
  • Und natürlich: Miteinander Spaß haben bei den abwechslungsreichen Übungen.